Modelle in der Entwicklung

Beim Prototyping erstellen Programmierer Muster beziehungsweise Modelle, zum Beispiel bei der Entwicklung von Websites, Apps und Software. Dies geschieht vielfach bereits in einer frühen Entwicklungsphase, kann aber auch später erfolgen. Das Prototyping dient unter anderem der frühzeitigen Erkennung von Fehlern und Problemen.

Einbeziehen von Anwendern

Beim Prototyping beziehen Entwickler am besten alle Beteiligten mit ein. Dazu gehören erstens der Auftraggeber und andere Programmierer. Zweitens sollten auch Anwender das Entwickelte austesten. Mit solchen Praxistests lässt sich die Usability besonders umfangreich prüfen, die Programmierer erhalten unter anderem viele belastbare Zahlen.