Übermäßiges Setzen von Keywords

Beim Keyword Stuffing versehen Seitenbetreiber ihre Meta Title, Texte und andere Bereiche auf der Homepage mit einer Vielzahl der gleichen Schlüsselbegriffe. Früher handelte es sich um ein probates Mittel bei der Suchmaschinenoptimierung: Suchmaschinen listeten Seiten mit möglichst vielen Keywords besonders weit oben.

Negative Folgen

Das hat sich ins Gegenteil gekehrt. Suchmaschinen haben ihre Algorithmen optimiert und werten seitdem Homepages mit Keyword Stuffing massiv ab. Sie betrachten dies als Spamming. Darüber hinaus schrecken zu viele Schlüsselbegriffe User ab, da Texte dadurch stark an Lesbarkeit einbüßen. Kluge Suchmaschinenoptimierung bedeutet deshalb, es bei der Keyword-Dichte nicht zu übertreiben.