Beliebtes Tool für Webanalyse

Das Google-Tool Google Analytics bietet umfangreiche Statistiken über Webseiten. Seitenbetreiber erfahren zum Beispiel, aus welcher Region Besucher kommen, welches Betriebssystem sie verwenden und über welche Suchbegriffe in Suchmaschinen sie auf die Homepage gelangt sind. Zudem erfahren Betreiber, welche Seiten User anklicken und wie lange sie darauf verweilen. Auf Basis dieser Daten können sie ihre Webseite optimieren. Bei eingestelltem E-Commerce-Tracking können sie darüber hinaus den Erfolg von Werbekampagnen kontrollieren.

Kostenlose Nutzung

Jeder mit einem Google-Account kann Google-Analytics gratis verwenden. Dafür müssen die User nur den bereitgestellten Trackingcode in den Head-Bereich der jeweiligen Seite einpflegen. Einige CMS-Systeme ermöglichen mittels Plugins eine noch leichtere Handhabung.