Der Blindtext als Platzhalter

Der Blindtext wird auf eine Seite eingefügt, wenn der eigentliche Text noch nicht bereit steht. Er dient dazu, die Struktur und den Seitenaufbau zu verdeutlichen. Die eigentliche Seite kann bereits erstellt werden und der entsprechende Text wird später eingefügt.

Der Blindtext im Internet

Im Internet ist der „Pseudo-Latein-Code“ „Lorem ipsum dolor sit amet…“ weit verbreitet. Er ist auf vielen Webseiten zu finden, die sich noch im Aufbau befinden. Die Webdesigner verdeutlichen Kunden dadurch den Aufbau der Seite und können bereits Grafiken und Fotos einfügen.