Warum erhalten 90% der Webseiten KEINEN organischen Suchverkehr und wie kann Ihre Webseite zu den Top 10% gehören?

22. Juni 2023

Veröffentlicht in:

Online Marketing

Sie haben hart an Ihrer Webseite gearbeitet, aber die Besucherzahlen bleiben aus? Die bittere Wahrheit ist: Mehr als 90 % aller Webseiten erhalten keinen organischen Traffic von Suchmaschinen. Und noch schockierender ist, dass weitere 5 % nur 10 oder sogar weniger Besuche pro Monat verzeichnen.

Eine ernüchternde Statistik, aber sie birgt auch Chancen. Denn wenn Ihre Webseite zu den 10 % gehört, die organischen Traffic erhalten, öffnet sich Ihnen ein riesiges Potenzial.

Was bedeutet fehlender organischer Traffic und warum sollte es Sie interessieren?

In erster Linie zeigt es, dass Google seine Aufgabe ernst nimmt: Die Spreu vom Weizen zu trennen und nur die besten und relevantesten Ergebnisse zu liefern. Obwohl die anderen 90 % der Seiten in den Suchergebnissen erscheinen, wissen wir alle, dass Seiten, die nicht auf der ersten Ergebnisseite landen, kaum Beachtung finden.

Um zu den Top 10 % der Webseiten zu gehören, die Klicks von Google erhalten, ist mehr erforderlich als nur das Veröffentlichen eines weiteren Blogposts. Es geht darum, Inhalte zu erstellen, die einen echten Mehrwert bieten, und gleichzeitig eine effektive Suchmaschinenoptimierung zu betreiben. Bei uns in der Agentur legen wir genau darauf den Fokus.

Warum ist organischer Traffic für Sie so wichtig?

Die Bedeutung von organischem Traffic hängt stark von Ihrer Geschäftsstrategie ab. Wenn Sie Ihre Webseite hauptsächlich nutzen, um mit Ihrer bestehenden Zielgruppe zu kommunizieren, ist organischer Traffic möglicherweise nicht Ihr oberstes Ziel.

Allerdings, wenn Sie durch Ihre Inhalte organischen Traffic generieren möchten, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte für Suchmaschinen optimiert sind. Und genau da kommen wir ins Spiel.

Wie kann Ihre Seite zu den 10 % gehören, die organischen Suchverkehr erhalten?

Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist komplex, doch wenn sie richtig angewendet wird, kann sie den Traffic auf Ihrer Webseite deutlich erhöhen. Hier sind einige Punkte, die wir für unsere Kunden umsetzen, um ihnen zu helfen, auf die erste Seite von Google zu kommen:

  1. Technische SEO-Faktoren: Dazu zählen Dinge wie die Verbesserung des EAT-Scores von Google (Expertise, Autorität, Vertrauenswürdigkeit), die Optimierung der Seitenladegeschwindigkeit und das Verbessern der Benutzererfahrung.
  2. Inhaltliches SEO: Hierbei handelt es sich um Anpassungen an Ihren Überschriften und Listen, um deren Relevanz für Suchanfragen zu erhöhen. Das kann insbesondere die Verwendung relevanten Keywords sein.
  3. Aktualität des Contents: Wir erstellen Evergreen-Content, der immer relevant ist, oder hochaktuelle Inhalte, die auf aktuelle Trends oder Nachrichten reagieren. Content-Unterstützung: Dazu gehört das Verlinken Ihres Contents auf Social Media (organisch oder bezahlt), in E-Mails und auf anderen Stellen Ihrer Webseite, sowie das 4. Erstellen von hochwertigen Backlinks. Einbindung von Multimedia: Videos, Bilder, Infografiken und interaktive Elemente können dazu beitragen, die Verweildauer auf Ihrer Seite zu erhöhen und Ihr SEO-Ranking zu verbessern.
  4. Lokales SEO: Wenn Sie ein lokales Unternehmen sind, helfen wir Ihnen, in lokalen Suchergebnissen besser gefunden zu werden.

Wir bei unserer Digitalagentur verstehen, wie wichtig es ist, online sichtbar zu sein und helfen Ihnen dabei, nicht nur relevanten und hochwertigen Content zu erstellen, sondern diesen auch so zu optimieren, dass er in den Suchmaschinen gut rankt.

Wenn Sie also Ihre Online-Präsenz verbessern und zu den 10 % der Webseiten gehören möchten, die organischen Traffic erhalten, sprechen Sie uns an. Wir helfen Ihnen dabei, SEO richtig zu machen und Ihr volles digitales Potenzial auszuschöpfen.

Können wir weiterhelfen?

Sie haben ein spannendes Projekt und möchten mit uns zusammenarbeiten? Kontaktieren Sie uns jetzt!

Kostenloses Erstgespräch

Bildnachweis/e: Stock ID: qwtCeJ5cLYs @ unsplash.com