Paymit TWINT

Schweizer Mobile Payment

Paymit TWINT

Schweizer Zusammenschluss zum Mobile Payment Marktführer

Die Mobile Payment App TWINT des gleichnamigen Anbieters TWINT AG und paymit, das Angebot der SIX Payment Services AG, schließen sich zusammen. Im Zuge dieses Mergers und der für Januar 2017 angekündigten gemeinsamen Mobile Payment Lösung informieren die beiden Unternehmen nun schon auf einer Website über die aktuellen Entwicklungen bei TWINT, paymit sowie über die gemeinsamen Aktivitäten.

Neuentwicklung einer mehrsprachigen Website

Zur Information der Nutzer und potenziellen Interessenten haben die beiden Schweizer Mobile Payment Player eine funktionale Website in vier Sprachen bereitgestellt. Der Schweizer Markt erfordert die Bereitstellung von Inhalten in Deutsch, Englisch, Französisch und Italienisch. Die Mehrsprachigkeit wurde mit dem Einsatz des PHP-Frameworks Laravel realisiert, um eine komfortable Seitenpflege zu gewährleisten und Synergien bei Wartung und Betrieb zu schaffen.

Moderne Suchfunktionalitäten

Für die gemeinsame Website von TWINT und paymit wurde eine intelligente Suchfunktion für den Inhaltsbereich, die FAQs und für die Registrierung implementiert. Der innovative SaaS Anbieter Algolia wurde dafür angebunden. Großer Vorteil von Algolia ist die flexible und übergreifende Einbindung, die dem Besucher der Website darüber hinaus eine hochperformante Suche und so ein bestmögliches Nutzererlebnis bietet. Die Features wurden über das Zusatzpaket Laravel Scout, welches mit Laravel 5.3 veröffentlicht wurde in die Website eingebunden. Die Datensätze werden damit komfortabel mit dem Algolia synchronisiert und über einen facettierten Filter für unterschiedliche Sprachen ausgesteuert.

Social Media Integration

Sowohl TWINT als auch Paymit sind auf den Social Media Kanälen Facebook und Twitter sehr aktiv. Die News und Informationen aus den jeweiligen Accounts, aber auch nutzergenerierte Inhalte, sollten auf der Website automatisch ausgegeben werden. So werden nun sowohl der Facebook als auch der Twitter Feed von paymit und TWINT in eine eigene Datenbank importiert. Zusätzlich werden auch alle Ergebnisse der Hashtag-Suche auf Twitter nach #paymit und #twint importiert und auf der Website ausgespielt. Zum dauerhaften und automatischen Abgleich der Datenbank und Aktualisierung der Social Media Daten wurden Cronjobs (automatisierte Prozesse) eingerichtet.

Zwei Social Media Feeds

Die automatisch über die Social Media Integration verfügbaren Daten werden für die Anzeige auf der Website in zwei parallel laufende Social Media Streams aggregiert. Auch in der Schweiz gibt es hinsichtlich des Datenschutzes und der Einbindung von sozialen Netzwerken, wie Facebook oder Twitter, spezielle rechtliche Bestimmung. Diesen Bestimmungen konnte im Falle des Anzeigens der Social Media Feeds auf der Website mit einer technischen Lösung genüge getan werden. Die Verbindung zu Facebook und Twitter wird ausschließlich über einen Server und nicht durch den User selbst aufgebaut.

Nutzerabhängige Personalisierung der Website

Die gemeinsam Website von TWINT und paymit bietet Informationen sowie Funktionen für Privatkunden und Businesskunden. Diese beiden Zielgruppen sollten auf der Website individuell angesprochen und automatisch mit den relevanten Informationen versorgt werden. Es wurde eine Cookie-basierte Aussteuerung der Inhalte implementiert. Wählt ein Kunde auf Unterseite A die Option „Privatkunde“ aus, so wird ihm auf den Folgeseiten daraufhin immer erst die Privatkunden-Information dargestellt (oder umgekehrt).

Agile Webentwicklung und Zusammenarbeit

Die Schweizer Agentur Partner&Partner betreute das Projekt als Leadagentur und stellte Design für die Website. Die komplette Webentwicklung, der Funktionen, die Integrationen und die Schnittstellen wurde durch mindtwo umgesetzt. Das Online Marketing, speziell das Tracking, wurde nicht durch uns, sondern die Agentur webrepublic realisiert. Bei der Umsetzung des Web-Projekts war neben der interdisziplinären Zusammenarbeit im Agenturverbund in einem anspruchsvollen Projektzeitraum von rund 3 Wochen vor allem die agile Realisation besonders. Aufgrund der kurzen zur Verfügung stehende Entwicklungszeit wird das Backend der Website nun erst in einem zweiten Schritt entwickelt und bereitgestellt.

Sie suchen eine Laravel Agentur?

Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Gerne besprechen wir Ihr Vorhaben und bieten Ihnen eine kostenlose Erstberatung.

Kontaktaufnahme

Kontaktmöglichkeiten ein bzw. ausblenden Kontaktmöglichkeiten ausblenden

Sie möchten mehr über unsere Dienstleistungen erfahren oder haben spannende Projekte? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anruf unter +49 228 28695920
E-Mail an
Projektanfrage zum Formular

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung