Grid-Layout auf einem Macbook

Was ist der Unterschied: UI Design & UX Design

Kluges Design bildet strukturellen Wettbewerbsvorteil

Der Begriff User Interface (UI) Design ist für Web- oder Anwendungsdesigner ein wichtiger Teil ihrer Arbeit. Im Zusammenhang mit UI Design taucht auch der Begriff UX Design immer wieder auf. UX Design steht in diesem Fall für User Experience Design. Das User Interface meint die Benutzeroberfläche einer Website oder Software, mit der ein Nutzer diese bedient. Bei der User Experience geht es darum, wie der Benutzer das User Interface wahrnimmt und wie er die Benutzung erlebt. UI und UX Design gehen Hand in Hand. Das Ergebnis einer guten designten Benutzeroberfläche sollte eine positive Benutzererfahrung sein.

Das User Interface - Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine

Beim UI Design ist man primär bemüht, dem Benutzer eine optisch ansprechende Oberfläche zu bieten. Diese Benutzeroberfläche liegt über dem eigentlichen Softwareprgramm oder kann die optische Darstellung einer Webseite sein. Im ersten Schritt geht es bei einem User Interface nicht um die Optik, sondern, dass es die Interaktion mit der Website oder dem Programm erleichtert. Es geht um die Benutzungslogik und die optimale Gestaltung der Prozesse, die der User auf der Website oder in einer Applikation anstoßen möchte. Der optimale strukturelle Aufbau des User Interface entscheidet somit maßgeblich über den Erfolg oder Misserfolg eines Produkts. In der Entwicklung wurde daher bereits früh das Design von der eigentlichen Logik hinter einer Anwendung getrennt. Nicht mehr die Web-Entwickler oder Programmierer beschäftigen sich mit dem User Interface, sondern es gibt eigene UI Designer, die diese Oberflächen gestalten.

UI Design - Intuitivität steht im Vordergrund

Einer der wichtigsten Regeln beim UI Design ist ein konsistentes Bild zu entwickeln. Wenn man so will, ein Corporate Design für eine Anwendung oder eine Website. Ein gut designtes User Interface erleichtert dem User die Nutzung der Website oder Applikation. Das bedeutet, dass es intuitiv zu bedienen sein sollte. Stand bisher ein X-Button für das Abbrechen oder Beenden einer Funktion sollte es an anderer Stelle nicht für Zustimmung stehen. Beim UI Design sollte man sich an teilweise an Best Practice und Design Konventionen halten. Dies bedeutet jedoch nicht das UI Design immer gleich aussehen sollte. Gerade beim Design von Webseiten oder Onlineshops können beim Design neue Wege beschritten werden. Hier ist der Leitmotiv für den Aufbau der Website stets die Conversion. Je nach Zielsetzung kann das bedeuten, das beispielsweise anstatt wie üblich die Navigationsleiste auf die linke Seite oder oben zu platzieren, sie durchaus auch auf der rechten Seite sein darf.

UX Design - Benutzerfreundlichkeit ist entscheidend

Ohne Beachtung der User Experience ist es wiederum kaum möglich, ein gutes UI Design zu entwickeln. User Experience umfasst alle Erfahrungen, Ansichten und Emotionen, die ein Benutzer bei der Nutzung einer Website, Webapplikation oder Software hat, während er mit diesen über das ihm zur Verfügung stehende Interface interagiert. UX Design konzentriert sich somit auf das praktische Benutzen. Für ein gutes UX Design muss daher vorher die Zielgruppe der Nutzer bekannt sein, deren Zielsetzung und Bedürfnisse sowie der Zweck der Website oder der Software. Eine genaue Zielgruppenanalyse ist wichtig, weil jede Gruppe bestimmte Erfahrungen und Vorwissen oder sogar körperlicher Voraussetzungen hat, die in das UI Design einfließen müssen. Wird beispielsweise eine Software entwickelt, deren Zielgruppe 50+ ist, muss darauf Rücksicht genommen werden, dass die Feinmotorik und die Sicht nicht mehr so genau ist. Was sich beim UX Design darin zeigt, dass beispielsweise Buttons deutlich größer sind. Beim reinen UI Design wäre es vermutlich nur ein Button in Standardgröße geworden, wodurch allerdings das Nutzererlebnis deutlich schlechter ausgefallen wäre.

Die Gratwanderung zwischen UI und UX

Einen optisch ansprechenden Button zu entwickeln, der auch bei der guten Bedienbarkeit punktet, kann sich durchaus zu einer Herausforderung entwickeln. Nicht alles, was schön aussieht, muss auch funktionell sein und nicht alles, was funktionell ist, muss gleich hässlich sein. UI und UX Design ist die Schnittmenge aus Ästhetik und Nutzbarkeit. Faktoren, wie etwa ein einheitliches Unternehmensdesign, erschweren teilweise ein optimales Benutzererlebnis. Hier muss dann abgewogen werden, ob das Design hinter der Nutzerfreundlichkeit angestellt wird. Wie wichtig die Benutzerfreundlichkeit eines Interfaces mittlerweile ist, spiegelt sich in den zahlreichen Tests zum Nutzerverhalten wieder. Wie nimmt dieser ein Produkt in einem Webshop wahr oder wie reagiert er, wenn bekannte Symbole durch alternative Versionen ersetzt werden. Solche Tests sind häufig Gegenstand wissenschaftlicher Studien und große Unternehmen veröffentlichen eine neue Applikation oder Website nicht ohne vorher auch an Kunden getestet zu haben. Auch für Landing Pages werden deshalb in der regel A/B oder multivariate Tests durchgeführt. Das so erhaltene Feedback ist ein wichtiger Baustein um das UI Design anzupassen und um zu einem guten UX Design zu kommen.

UI und UX Design gehören zusammen

UI und UX Design sind kaum zu trennen. Gute Designer sind in der Lage auf beide Aspekte einzugehen und neben den Bedürfnissen des Nutzers auch auf die Wünsche des Kunden einzugehen. UI und UX Design optimal auf einander abgestimmt, ist das emotionale Erlebnis beim Benutzer sogar noch positiver. Eine Website sieht ästhetisch und optisch ansprechend aus und umso besser, wenn dann noch alles funktioniert.

Sie möchten weitere Informationen zu UI Design oder UX Design? Sie möchten das User Interface oder die User Experience Ihrer Website oder Webapplikation optimieren? Bei mindtwo in Bonn beraten wir Sie gerne. Sprechen Sie uns an!

Kontaktmöglichkeiten ein bzw. ausblenden Kontaktmöglichkeiten ausblenden

Sie möchten mehr über unsere Dienstleistungen erfahren oder haben spannende Projekte? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anruf unter +49 228 28695920
E-Mail an
Projektanfrage zum Formular

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung