Website-Entwicklung für kleine und mittlere Unternehmen

Website kleine bis mittelgroße Firmen

Die 9 wichtigsten Features

Wir sind im 21. Jahrhundert angekommen und jedes Unternehmen sollte sich mit einer zeitgemäßen und attraktiven Website im Internet präsentieren. Interessenten erwarten Sie im Internet zu finden, denn eine Business Website gehört heute ganz selbstverständlich zu Ihrem Markenauftritt dazu. Diese Tatsache ist völlig unabhängig von der Größe Ihres Unternehmens und der Branche in der Sie tätig sind – auch Ihre avisierten Kunden informieren sich über Ihre Firma und Ihr Angebot im Internet.

In Deutschland erwirtschaften die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) etwa 35% aller Umsätze. Sie stellen also bekanntlich einen großen und einen der wichtigsten Grundpfeiler der deutschen Wirtschaft dar. Doch leider behandeln viele dieser kleinen und mittelständischen Unternehmen ihre Internetpräsenz nicht diesem Umstand entsprechend. In vielen Fällen wird lediglich eine statische Website als mehr oder minder interessante Online-Visitenkarte angelegt, die danach nicht mehr gepflegt wird. Auf vielen solcher Websites sind häufig nur die rudimentärsten Informationen, die Kontaktdaten und ein mehr schlecht als rechtes Foto hinterlegt. Eine solche Visitenkartenseite kann Interessenten, die sich über Ihr Unternehmen informieren wollen, verschrecken und eine solche Website verschenkt jede Menge wertvolles Potenzial, dass Sie online heben können. Denn eine gut gepflegte und aktuelle Firmenhomepage kann die Steigerung des Umsatz eines Unternehmens maßgeblich steigern.

9 Tipps für Ihre erfolgreiche Business Website

Nachfolgend erläutern wir neun Features, mit denen Sie ihre Website von der lieblosen Visitenkarte in ein attraktives und interaktives Aushängeschild verwandeln.

1. Wählen Sie einen prägnanten Domainnamen

Stellen Sie sich bei der Wahl Ihrer Domain, also der Adresse, unter der Sie im Netzt zu erreichen sind, folgende Fragen. Natürlich hat Ihre Domain einen Namen, aber ist er auch so einzigartig und beschreibt Ihr Unternehmen und Ihr Angebot? Ist der Domainname kurz und einprägsam? Haben Sie sich eine .de oder .com-Domäne gesichert, die in Suchmaschinen besser indexiert wird? Wenn Sie alle drei Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, haben Sie mit der registrierten Domain eine gute Basis geschaffen. Verzichten Sie außerdem auf lange Namen oder Namen mit Bindestrichen. Vermeiden Sie, auch wenn das mittlerweile möglich ist, Umlaute im Domainnamen.

2. Die Navigation gehört nach oben

Ihre Kunden sollen sich sofort auf Ihrer Seite zurechtfinden. Deshalb ist es wichtig, sich eine klare und nachvollziehbare Seitenstruktur zu überlegen und dies in einem leicht zu verstehenden Navigationsmenü entsprechend abzubilden. Die Navigationsleiste gehört deshalb als Best Practice immer nach ganz oben. Der Benutzer sollte nicht erst scrollen müssen, um sich zurechtzufinden.

3. Hinterlegen Sie Kontaktinformationen

Kontaktinformationen sind bei gewerblichen Seiten nicht nur eine Pflichtangabe im Impressum. Mit der schnell zugänglichen und prominent dargestellten Kontaktinformationen erleichtern Sie dem Kunden, die von Ihnen gewünschte Kontaktaufnahme. Das Impressum sollte mit einem Klick erreichbar sein. Hinterlegen Sie auf einer Unterseite und auch an anderen Stellen auf der Webseite ein Kontaktformular. Der Kunde spart so Zeit, denn er muss kein separates Emailprogramm öffnen und zudem sorgt es für eine längere Verweildauer.

4. Call-to-Action

Treten Sie mit den interessierten Besuchern Ihrer Website in Interaktion und fordern diese zum Handeln auf, indem Sie offen um Rückmeldung, Kommentare oder eine Newsletter-Anmeldung bitten. All dies wird Kunden länger auf Ihrer Seite halten und die Conversion Rate nach oben treiben.

5. Sorgen Sie für Inhalte

Nicht nur die Besucher Ihrer Website wollen frische und aktuelle Inhalte, sondern auch Google & Co.. Sorgen Sie deshalb stets für neue und einzigartige Inhalte, die Ihr Produkt und Ihre Leistung in den Fokus nehmen. Das steigert das Vertrauen der Interessenten und verbessert außerdem das Ranking ihrer Seite in den Suchmaschinen.

6. Mobil optimierte Website

Die Zeiten von 800 x 600 Pixeln Bildschirmauflösung im Internet Explorer sind vorbei. Viele Ihrer Kunden surfen auf mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones im Internet und besuchen auch Ihre Website mit einem mobilen Endgerät. Eine mobil optimierte Website stellt Ihren Internetauftritt auf jeder Bildschirmgröße optimal dar.

7. Zeigen Sie Ihre Referenzen

Auch auf dem digitalen Marketinginstrument „Website“ sollten Sie zeigen, welche Leistungen Sie anbieten und auch was Sie können und wie bestehende Kunden darüber denken. Bemühen Sie sich um Testimonials und werben Sie aktiv um das Vertrauen Ihrer Nutzer. Stellen Sie Ihre erfolgreichen Kundenbeziehung in einem gesonderten Bereich zur Information von potentiellen neuen Kunden dar.

8. Dokumentieren Sie Ihre Vertrauenswürdigkeit

Verschiedene anerkannte Zertifikate dokumentieren die Sicherheit und die Vertrauenswürdigkeit Ihrer Seite. Besonders wenn Sie einen Online-Shop betreiben, sind solche Zertifikate absolute Pflicht.

9. Betreiben Sie einen Blog

Werden Sie persönlich. Erzählen Sie von sich und Ihrer Leidenschaft. Auf lange Sicht wird sich das auszahlen, weil Ihre Kunden von Ihnen und ihrem Produkt fasziniert sind.

Die Basics für eine effektive Website unbedingt beachten

Die Zeiten wirkungsloser, digitaler Visitenkarten mit nicht viel mehr als einer Telefonnummer und ein paar Bildern sollten im Internet ein Ende haben. Beherzigen Sie die einfachen Grundlagen, um eine einfache aber attraktive Website zu betreiben. Schon mit wenigen Anpassungen verwandeln Sie eine langweilige, statische Website in einen ansprechenden Internetauftritt, der Ihre potentielle Kunden interessiert, sie zur Interaktion einlädt und schließlich an Ihr Unternehmen bindet.

Sie benötigen Unterstützung bei der Neugestaltung Ihrer Business Website oder haben noch Fragen zu der Erstellung einer neuen Firmenhomepage? Sprechen Sie uns an! Wir bei mindtwo in Bonn beraten Sie gerne zum Thema Website Erstellen und Webdesign.