Speicherplatz auf Server

Für Websites benötigen Betreiber Webspace, Speicherplatz im Internet. Diesen stellen Dienstleister auf Servern bereit, Kunden können ihn mieten. Alternativ können Unternehmen auch eigene Server anschaffen, das kostet aber Geld für die Infrastruktur und für Personal.

Kostenlose und gebührenpflichtige Angebote

Einige Dienstleister bieten kostenlosen Webspace, zumindest neben kostenpflichtigen Paketen. Bei diesen Angeboten schalten sie meist Werbung in Form von Bannern und Pop-up-Fenstern. Für kommerzielle Zwecke eignen sich deshalb eher Profi-Pakete gegen Gebühr. Bei diesen profitieren Kunden auch von einem umfassenden Support, mehr Speicherplatz und Funktionalität. Wichtig ist in jedem Fall, dass der Webhoster Datensicherheit garantiert.