Das Webdesign in CMS-Systemen

Ein Theme umfasst zahlreiche Elemente eines Webdesigns wie das Layout und die Menüstruktur. In CMS-Systemen wie WordPress können Nutzer aus einer Vielzahl solcher Themes wählen. Der Vorteil besteht darin, dass sie ihre Seite mit einem hochwertigen Webdesign versehen, ohne dass sie Programmierkenntnisse benötigen. Themes gibt es kostenlos oder gegen eine Gebühr.

Individualisierung möglich

Die vorgefertigen Themes bei WordPress und Co. lassen sich aber auch individualisieren. Das können Seitenbetreiber mit Programmierkenntnissen selbst vornehmen oder sie beauftragen hierfür Webdesigner. Die Individualisierung empfiehlt sich vor allem bei kommerziellen Angeboten, die sich von Mitbewerbern unterscheiden wollen.