Zielgruppenansprache in der Werbung

Beim Targeting verfolgen Werbende den Anspruch, mit Werbung möglichst exakt die eigene Zielgruppe anzusprechen. Sie wollen die Streuverluste minimieren und damit die finanziellen Mittel insbesondere bei der Bannerwerbung und der Suchmaschinenwerbung effizient einzusetzen. Dafür müssen sie im ersten Schritt genau definieren, welche Zielgruppe sie mit ihrem Angebot ansprechen wollen.

Methoden

Bei der Bannerwerbung sollten sie zum Beispiel darauf achten, welche User eine Homepage nutzen. Bei einem Fachgeschäft für Anglerausrüstungen eignen sich etwa Blogs und Fachmagazine für Angler. Soziodemografische Daten interessieren ebenfalls. Wer beispielsweise Luxuswaren verkauft, sollte seine Werbung auf Homepages mit überdurchschnittlich zahlungskräftigen Usern schalten. Ein weiteres Mittel ist das Keyword-Targeting für die Suchmaschinenwerbung. Hierfür identifizieren Werbende die Keywords, welche die eigene Zielgruppe oft eingibt.