Onpage- und Offpage-Optimierung

Mit der Search Engine Optimization (SEO) sorgen Betreiber von Homepages dafür, dass Suchmaschinen wie Google die eigenen Webseiten höher listen. Dies führt zu höheren Besucherzahlen. Zu unterscheiden sind Maßnahmen auf der eigenen Seite (Onpage-Optimierung) und eine Verbesserung auf externen Seiten (Offpage-Optimierung).

Wichtige Instrumente

Auf der eigenen Homepage sollten Verantwortliche relevante Keywords in qualitativ überzeugende Texte integrieren. Zudem empfehlen sich eine ideale interne Linkstruktur sowie professionelle Formatierungen von Texten, zum Beispiel mit prägnanten Überschriften. Die Offpage-Optimierung zielt darauf, dass möglichst viele externe Seiten das eigene Angebot verlinken. Diese Links sollten in einem hochwertigen Content eingebettet sein.