Regionale und themenspezifische Portale nutzen

Portalmarketing bedeutet, dass Unternehmen auf relevanten Portalen spezifische Werbemaßnahmen durchführen. Sie tragen sich zum Beispiel in regionalen Branchenportalen ein oder schalten Bannerwerbung. Auch Marketing auf thematisch passenden Plattformen, mit der Firmen ihre Zielgruppe erreichen, kann sich auszahlen.

Besonderheit: B2B-Portale

Im B2B-Bereich spielt Personalmarketing in einer besonderen Form eine wichtige Rolle. In einem B2B-Portal treffen gewerbliche Anbieter auf gewerbliche Abnehmer, zum Beispiel ein Lieferant von bestimmten Bauteilen auf einen weiterverarbeitenden Industriebetrieb. Unternehmen können auf diesen Portalen Accounts anlegen, ihre Produkte präsentieren und meist verbindliche Kaufverträge abschließen. Für diese Seiten spricht im B2B-Handel die große Kosteneffizienz.