Zielgruppenorientierte Werbung

Beim Mobile Targeting optimieren Werbende das Marketing zielgruppengerecht auf mobile Endgeräte. Dahinter stecken zwei Grundgedanken: Erstens erhöht eine zielgruppenorientierte Werbung die Chance auf Umsätze. Zweitens wollen Unternehmen die Nutzer mit Werbemitteln nicht überfordern, da diese auf den Displays der kleinen Geräte als besonders störend empfunden wird.

Möglichkeiten

Das Mobile Targeting lässt sich mit mehreren Kriterien zielgruppengerecht ausrichten. Bei Geo-Targeting beschränken Unternehmen die Werbung auf bestimmte Standorte, unter anderem GPS ermöglicht diese regional begrenzten Kampagnen. Marketing-Instrumente können sich zudem auf Geräte mit einem bestimmten Betriebssystem konzentrieren. Auch eine Schaltung der Werbung zu bestimmten Tageszeiten erweist sich vielfach als sinnvoll. Darüber hinaus lässt sich Mobile Targeting mit den Interessen von Usern verknüpfen.