Zahlung von Kleinbeträgen im Internet

Unter Micropayment versteht man Zahlungen im E-Commerce, die den Betrag von 5 Euro nicht übersteigen. Gewöhnlich handelt es sich hierbei um Dienstleistungen wie den Zugang zu einzelnen Zeitungsartikeln, Musik-Downloads und Extras bei Online-Spielen. Mehrere Zahlverfahren haben sich etabliert, dazu zählen Prepaid-Systeme. Bei diesen laden Nutzer auf ein virtuelles Konto Guthaben auf und verbrauchen es nach und nach. Bei Billing-Systemen rechnen Anbieter die Summen dagegen in bestimmten Zeiträumen gesammelt ab und ziehen sie beispielsweise per Lastschrift ein.

Anforderungen an Systeme

Oberste Priorität genießen die Sicherheit und die einfache Handhabung. Nutzer sollten keine Gebühren zahlen müssen, da diese bei Kleinbeträgen massiv abschrecken. Für Anbieter sollten die Transaktionskosten niedrig liegen.