Werbebanner über der Homepage

Ein Layer-Ad legt sich als Schicht-Anzeige über eine Webseite und blockiert das Ansehen der eigentlichen Homepage sowie die Navigation. Entweder verschwindet dieses Banner nach einer gewissen Zeitspanne oder User können dieses wegklicken. Klicken sie die Anzeige dagegen an, öffnet sich in der Regel eine neue Homepage. Mit dieser Art an Werbung lassen sich Pop-up-Blocker umgehen.

Vorteile und Risiken

Layer Ads bestechen mit einer hohen Wahrnehmbarkeit und einer hohen Klickrate. Allerdings sollten Werbetreibende dieses Mittel mit Bedacht einsetzen: Einige User fühlen sich durch diese Banner gestört. Das gilt insbesondere, wenn Gestalter die „Schließen“-Schaltfläche verstecken oder wenn sich Layer Ads erst nach einigen Sekunden ohne Wegklick-Option entfernen.