Ursprünge im Jahr 1969

Das Internet stellt ein internationales Netzwerk aus Rechnern dar, welches bekannte Internetdienste wie das World Wide Web, E-Mail und FTP ermöglicht. Die Grundlage bildete 1969 das Arpanet, ein Projekt des US-Verteidigungsministeriums. Ein Meilenstein erfolgte in den 1980ern mit der Entwicklung des Internet Protocol (IP), der Basis des heutigen Internets.

Rasante Entwicklung

Die weltweite, rasche Verbreitung fand ab den frühen 1900ern statt, es begann die kommerzielle Nutzung. Vor allem der Provider AOL sorgte dafür, dass auch viele Privatpersonen im Internet surften. Seitdem unterlag das Internet stetigen Änderungen und gewann zunehmend an Bedeutung. So revolutionierte das Web 2.0 das Surfverhalten und die Umsätze im E-Commerce stiegen massiv an.