Visualiserung mit Farben

Mit einer Heatmap lassen sich unterschiedliche Daten mit Farben visualisieren, wobei Rot für eine hohe und Blau für eine niedrige Intensität steht. Im Online-Marketing leisten Heatmaps bei der Analyse von Homepages wertvolle Dienste. Dank ihnen kann man das Nutzungsverhalten nachvollziehen.

Methoden

Dafür kommen meist praktische Tests wie das Eye-Tracking zum Einsatz. Testpersonen begutachten eine Homepage, Forscher verfolgen die Blicke. Die besonders stark betrachteten Stellen erscheinen auf der Heatmap in roter Farbe. Auf dieser Basis lässt sich eine Webseite optimieren, an intensiv angesehene Orte gehören zum Beispiel relevante Inhalte und Menüpunkte. Auch das Verfolgen der Mausbewegungen und des Klickverhaltens zählt zu bedeutenden Methoden, die sich mit Heatmaps visualisieren lassen.