Mehrere negativen Folgen

Duplicate Content bedeutet auf Deutsch doppelter Inhalt: Damit meinen Experten identische Texte, die sich mindestens auf zwei Homepages finden. Das erweist sich in mehrfacher Hinsicht als schlecht: Erstens filtern Suchmaschinen diese Inhalte heraus. Zweitens bewerten sie doppelten Inhalt beim Suchmaschinenranking negativ. Und drittens liegt vielfach eine Urheberrechtsverletzung vor, die zu einer Abmahnung führen kann.

Doppelten Inhalt meiden

Es existieren unterschiedliche Tools, mit denen sich Duplicate Content aufspüren lässt. Diese Tools empfehlen sich insbesondere beim Einkauf externer Texte: Die Käufer können damit effizient prüfen, ob sie Unique Content erwerben. Unique Content, also einzigartiger Inhalt, stellt das Gegenteil von doppeltem Inhalt dar.