Bildauflösung: Maß für die Detailgenauigkeit

Das Maß DPI zeigt an, wie viele Bildpunkte sich auf einem Zoll befinden. Ausgeschrieben bedeutet die Abkürzung dots per inch. Als Synonym findet im Zusammenhang mit Bildschirmen und Scannern auch häufig die Bezeichnung PPI als pixels per inch Anwendung.

Einfluss auf Qualität

Grundsätzlich gilt: Je höher die Punktdichte ist, desto besser ist die Qualität eines Bilds beziehungsweise eines Drucks. Betrachter nehmen mehr Details wahr. Darüber hinaus beeinflusst auch die Farbtiefe den optischen Eindruck. Speziell bei Grafikdateien verdient Beachtung, dass dem Wert der Punktdichte kaum Relevanz zukommt. Vielmehr hängt die Qualität von der Bildgröße und dem Wiedergabegerät ab.