Data Crunching als Grundlage modernen Marketings

Data Crunching heißt übersetzt Datenverarbeitung und zeichnet sich durch Automatisierung mittels Software aus. Nutzer müssen Daten weder manuell pflegen noch manuell auswerten, sie greifen hierfür auf eine passende Software zurück. E-Commerce basiert wesentlich auf diesen Verfahren.

Zeitersparnis und bessere Auswertung als Vorzüge

Mit Data Crunching sparen Unternehmen viel Zeit, sie können auch große Datenmengen problemlos verarbeiten. Zugleich eröffnen Programme zahlreiche Möglichkeiten, Daten detailliert auszuwerten und mittels Schnittstellen zielgerichtet zu verwenden. So können Firmen aufgrund der Bestellhistorie Stammkunden identifizieren und speziell dieser Zielgruppe Werbebriefe zusenden. Es lassen sich auch Kunden mit längerer Bestellpause erkennen, hier kann sich Aktions-Marketing mit
Gutscheinen oder anderen Vorteilen empfehlen.