Farbmodell für den Druck

Bei dem Farbmodell CMYK handelt es sich um den wichtigsten Farbraum neben RGB. Die vier Buchstaben stehen hierbei für Cyan, Magenta und Yellow sowie für den Schwarzanteil. Es handelt sich um ein sogenanntes subtraktives Farbmodell, welches als Grundlage für den professionellen Vierfarbdruck dient. Auch Tintenstrahldrucker und Farblaserdrucker arbeiten auf Basis dieses Farbraums.

Farbmodelle und Homepages

Für Bilder, Grafiken und Designs auf Webseiten eignet sich der RGB-Farbraum besser als das CMYK-Code. Bei einem Druck-Dokument wie einer Broschüre empfiehlt es sich dagegen, die entsprechende Datei mit CMYK anzulegen. Zwar lässt sich RGB in diesen Farbraum konvertieren, dabei kann es aber zu Farbverfälschungen kommen.