Von der Aufmerksamkeit bis zum Kauf

Die Buchstaben des AIDA-Modells stehen für attention, interest, desire und action, also für Aufmerksamkeit, Interesse, Verlangen und Handlung. Dieses Modell unterteilt ein erfolgreiches Marketing in vier Phasen, auf dieser Basis lassen sich geeignete Werbemaßnahmen entwickeln. Zuerst soll Marketing Aufmerksamkeit erregen, dann Interesse wecken und einen Kaufwunsch entfalten. Schließlich sollen Kunden tatsächlich kaufen.

Bedeutung im Online-Marketing

Das AIDA-Modell lässt sich im E-Commerce auf vielfältige Weise anwenden. Ein ansprechendes Banner soll zum Beispiel mit einer attraktiven Gestaltung die Aufmerksamkeit der User erreichen, der Text soll für Interesse sorgen. Auf der verlinkten Seite sollen unter anderem Produktdetails und schöne Bilder zum Kauf anregen, ein einfacher Bestellprozess und eine versandkostenfreie Lieferung den Umsatz realisieren.