Ad Impressions werden im Bereich des Marketings auch als Views bezeichnet und dienen als Kennzahl dafür, wie oft eine bestimmte Internetseite oder ein spezifisches Werbemittel durch Nutzer aufgerufen wurde.

Elementare Basiskennzahl des Online-Marketings

Die Anzahl dieser Ad Impressions wird einerseits auf speziellen AdServern zum Zweck der Erfolgs- und Effizienzüberwachung von Online-Marketing-Maßnahmen aufgezeichnet und dient andererseits der Abrechnung von Online-Werbung. Die Kennzahl der erzielten Aufrufe nimmt maßgeblichen Einfluss darauf, wie hoch sich der sogenannte Tausend-Kontakt-Preis gestaltet. Darüber hinaus ist es mit dieser Kennzahl aber auch machbar, Rückschlüsse auf Conversion-Verhältnisse zu ziehen. Es ist also möglich, herauszufinden, wie viele von eintausend Klicks tatsächlich zu einem Geschäftsabschluss geführt haben.