Unter einem Ad Blocker, zu deutsch Werbefilter, versteht man ein Programm, das dafür entwickelt wurde, Werbung auf Webseiten auszublenden. Diese zumeist im Internet-Browser als Hintergrund-Plug-in fungierenden Tools filtern verschiedene Arten von Werbung, wie unter anderem Bilder und Video-Anzeigen, aber auch eindeutig als Werbung zu identifizierende Texte sowie Pop-ups.

Digitale Filteranlagen für werbefreies Surfen

Prinzipiell funktionieren Ad Blocker wie digitale Filteranlagen, die auf sogenannten Blacklists basieren und die dort hinterlegten URLs identifizieren, um die entsprechenden Inhalte auf einer Website zu blockieren. Darüber hinaus durchforsten die Programme den HTML-Code von Internetseiten auf bestimmte Ausdrücke, die auf Werbung hindeuten.