Owned Media

Selbst betreute Medienkanäle

Owned Media bezeichnet alle Angebote im Bereich der PR, welche Unternehmen über eigene Kanäle zur Verfügung stellen. Als Verbreitungskanäle dienen unter anderem Accounts in Sozialen Netzwerken und auf Video-Plattformen, Blogs, Business TV und Kundenzeitschriften.

Vorteile und Nachteile

Firmen kontrollieren die Inhalte von Owned Media komplett, sie können beispielsweise in Sozialen Netzwerken zudem in den direkten Austausch mit der Zielgruppe treten. Diese Form bindet aber personelle Kapazitäten. Darüber hinaus müssen Unternehmen damit rechnen, dass User unter anderem Beiträge in einer Kundenzeitschrift kritisch und die Glaubwürdigkeit von positiven Berichten anzweifeln.

Zurück zum Lexikon

Sie möchten mehr über unsere Dienstleistungen erfahren oder haben spannende Projekte? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Anruf unter +49 228 28695920
E-Mail an
Projektanfrage zum Formular

Wir verwenden Cookies, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu bieten. Die Daten werden zur Optimierung unserer Webseite und zu Online-Marketingzwecken erhoben und zu statistischen Zwecken ausgewertet. Klicken Sie auf „OK”, um der Nutzung von Cookies zuzustimmen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung