Webdesign und Online-Marketing

Die FashionART ist ein Mode-Unternehmen aus Düsseldorf, das sich auf dem Markt für hochwertige Damenabendmode platziert hat. FashionART betreibt Fashion-Outlets an sechs prominenten Standorten in Deutschland: Düsseldorf, Berlin, Hamburg, München, Stuttgart und Offenbach. FashionART bietet hochwertige, aber gleichzeitig bezahlbar Abendmode für Damen. Das Mode-Unternehmen betreibt an allen Standorten keine regulären Ladengeschäfte in der Innenstadt, sondern spezielle Lagerverkäufe abseits der Laufkundschaft. FashionART bietet ein stetig wechselndes Programm von Damenmode renommierter Designer, aber auch aufsteigender Jungdesigner, an.

Die Kundinnen von FashionART sind jung, modisch und preisbewusst. Der Schwerpunkt liegt bei eleganten, hochwertigen und dennoch bezahlbaren Abendoutfits für Damen.

Unsere Aufgabe

mindtwo hat den gesamten Online-Auftritt gemeinsam mit FashionART geplant und aufgesetzt. Die Konzeption, das Webdesign und die Webentwicklung wurde durch mindtwo realisiert. Die Webseite konnte erfolgreich in WordPress entwickelt werden. Viel entscheidender und maßgeblich zum heutigen Erfolg beigetragen hat jedoch vor allem die Planung, Beratung und andauernde Betreuung des notwendigen Online-Marketings. Die Herausforderung war und bleibt für FashionART, die Kunden über den Online-Kanal auf ihre Outlets abseits der Innenstadt aufmerksam zu machen und sich so Kundenbesuche zu sichern.

Angefangen haben wir mit dem ersten Standort in Düsseldorf und haben im Verlauf auch die Eröffnung aller weiteren Standorte in Deutschland mit gezieltem Online-Marketing bekannt und zu einem Erfolg gemacht. Spezieller Fokus lag und liegt auf der entsprechenden Suchmaschinenoptimierung und Google AdWords-Kampagnen für die einzelnen Outlet-Standorte. Optimierung hinsichtlich regionaler Suchanfragen, Saisongeschäft wie Abiballkleider oder Standesamtmode genauso wie besondere Verkaufsaktionen sind für FashionART dauerhaft relevant. Die Webseite der Fashion-Outlets wurde sukzessive weiterentwickelt und so auch mobil optimiert, um auch der steigenden Internetnutzung über Smartphones und Tablets gerecht zu werden.