Hochschulzentrum

Das im Jahr 2010 gegründete Deutsch-Argentinische Hochschulzentrum (DAHZ – CUAA) entwickelt und fördert gezielt binationale Postgraduiertenprogramme und Studiengänge sowie gemeinsame Entwicklungsprojekte und leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Bildung eines Netzwerkes universitärer sowie wissenschaftlich-technologischer Kooperation zwischen Deutschland und Argentinien. Im Mittepunkt der Arbeit steht die Förderung von innovativen Doppelabschlussprogramme im PhD und Masterbereich zwischen Argentinien und Deutschland.

Es wird paritätisch durch Deutschland und durch Argentinien finanziert.  Das binationale Hochschulzentrum DAHZ-CUAA ist keine Hochschule im eigentlichen Sinne, sondern eine Fördereinrichtung mit dem Ziel die wissenschaftliche und akademische Zusammenarbeit zwischen den Hochschulen beider Länder zu intensivieren und zu festigen, mit dem Hauptanliegen binationale Studienprogramme mit Doppelabschluss zu generieren.

Kurzfilm über das DAHZ und den binationalen Masterstudiengang:

Unsere Aufgabe

Die neue Homepage sollte sich hauptsächlich an interessierte Hochschulen sowie an die Personen der geförderten Projekte richten. Wir gestalteten dazu ein modernes responsive Webdesign für das Hochschulzentrum. Bei unserer Arbeit achteten wir besonders auf kurze Klickwege, eine moderne und seriöse Optik und eine vereinfachte Darstellung für mobile Endgeräte.