Erfolgreiche Landing Pages erstellen – hervorragende Conversion erzielen

Im ersten Moment erscheint das Erstellen einer Landing Page wesentlich einfacher als das erstellen einer Website, denn es handelt sch ja um eine einzige Seite ohne die komplexe Struktur einer ganzen Website dahinter. Eine einzelne Seite, die einzig auf Ihr Ziel ausgerichtet ist, das der Besucher der Landing Page, die von Ihnen gewünschte Aktion ausführt – die geplante Conversion generiert.

Sie ahnen bereits, so einfach gestaltet sich die Konzeption einer erfolgreichen und zielgerichteten Landing Page nicht. Im Zentrum Ihrer Landing Page steht einzig und allein das Ziel, beim Besucher die gewünschte Conversion auszulösen. Wir erklären Ihnen nachfolgend einige wichtige Punkte, die eine gute Landing Page mitbringen sollte.

Conversion Centered Design (CCD) – mehr Erfolg für Ihre Landing Page

Jede Marketing Kampagne wird auf ein spezfisches Ziel ausgerichtet. Genau darauf sollte auch die User Experience (das Nutzererlebnis) Ihre Landing Page fokussieren. Demnach ist die unbedingte Voraussetzung für das Webdesign und die Erstellung einer Landing Page, die konkrete Festlegung des Ziels Ihrer damit verknüpften Kampagne. Dies ist die grundsätzliche Basis des Conversion Centered Design (CCD).

Welche Handlung soll durch die Besucher der Landing Page ausgeführt werden? Informationen zu Produkten anfordern? Buchen eines spezifischen Services? Oder nur eine Kontaktaufnahme oder Newsletter-Anmeldung?

Aufmerksamkeit erzeugen

Die Landing Page im CCD-Design hat nur einen Zweck, einen Besucher oder eine Besucherin zu überzeugen, eine bestimmte Aktion auszuführen – die Conversion, die Sie für Ihre Kampagne festgelegt haben. Jedes einzelne Element der Landing Page sollte auf dieses Ziel ausgerichtet sein. Dazu müssen Sie die Aufmerksamkeit der Nutzer generieren und diese auch durch möglichst wenig Ablenkungen auf der Seite halten. Die Ratio der Dinge die der Besucher auf der Landing Page vornehmen kann und die er durchführen soll beträgt auf einer erfolgreichen Landing Page 1:1 – eine Kampagnen-Ziel und eine dedizierte Conversion.

Daraus ergibt isch zum einen, dass Ihre Homepage oder eine Unterseite dieser kein geeignetes Ziel für Ihre Kampagne ist, da sich dem Benutzer hier viel zu zahlreiche Möglichkeiten bieten. Ein weiterer Schritt, um die Aufmerksamkeit auf der Landing Page zu fokussieren, ist die auf eine Navigation gänzlich zu verzichten und somit die gewünschte Handlung durch den Nutzer gänzlich in den Mittelpunkt zu rücken. Einzig Jump Links zu verschiedenen Sektionen Ihrer Landing Page können sinnvoll und auch hilfreich sein.

Hochwertige Bilder

Wählen Sie möglichst eigene hochwertige Bilder für Ihre Landing Page. Diese können Sie selbst gestalten und auch die Qualität ist in der Regel hochwertiger. Verzichten Sie auf Stock-Fotos der einschlägigen Bildbörsen, denn diese sind zum einen nicht exklusiv und werden vielleicht schon von Ihrem Wettbewerber verwendet. Zum anderen erkennt auch der Besucher, dass auf Ihrer Landing Page Bildern aus den Stock-Börsen verwendet werden. Alternativ können auch Grafiken und Illustrationen zur Einzigartigkeit und Erfolg Ihrer Seite beitragen.

Sprechende Call-to-Actions (CTA)

Die gewünschte Conversion wird durch den User durch das Anklicken des Call-to-Action- Buttons ausgelöst. Hier ist durchaus mehr Kreativität gefragt als ein einfaches „Absenden“. Denn ein sprechender Aufruf auf dem Button kann immense Steigerung der Conversion Rate bedeuten. Denn eine persönlichen Ansprache wie etwa „Jetzt mein Probierpaket bestellen“ spricht den Besucher aktiv an – im Vergleich zu einem einfachen „Senden“-Button.

Kontext der Landing Page

Der gesamte Kontext der Landing Page muss stimmig mit der von Ihnen angestrebten Conversion sein. Auch die Inhalte der Seite müssen sich daran orientieren. In Abhängigkeit des Kanals über den die Besucher auf die Landing Page gelangen, sind auch diese Fragestellungen wichtig: Was sollten oder können die Nutzer bereits wissen und welche weiteren Informationen müssen Sie diesen nun auf der Landing Page liefern, damit eine Conversion stattfindet. Die vermittelte Botschaft sollte mit Ihrer Kampagnen-Anzeige im Einklang sein. Über die Texte der Landing Page bieten Sie außerdem auch noch weitere Informationen an, die dem Besucher helfen sich zu entscheiden.

Im Design der Landing Page sollte sich ebenso die Optik und die Kommunikation der Kampagne wieder finden, um dem User so einen Wiedererkennungswert zu liefern.

Ansprechende Headline

Die Headline der Landing Page stellt das prominenteste Mittel dar, mit dem Sie Ihre Botschaft und Versprechen an den Besucher kommunizieren können. Hier greifen Sie die Werbebotschaft aus Ihrer Anzeigen-Kampagne nochmals auf. Gestalten Sie die Headline kurz und prägnant. Mit wenigen Worten soll sie klarstellen, worum es auf der Landing Page geht. Die Hauptüberschrift soll dieNeugier der Besucherwecken und anregen, weiterzulesen.

Platzieren Sie die wichtige Headline der Landing Page „above the fold“, also in dem Bereich der Seite, der zu sehen ist ohne das der Nutzer scrollen muss. Sie können der Überschrift der Landing Page selbstverständlich auch noch einen Untertitel geben, um Ihr Anliegen zu verdeutlichen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Hauptbotschaft auch in der Hauptüberschrift verbleibt.

Klare und saubere Strukturen

Legen Sie das übergreifende Hauptaugenmerk Ihrer Landing Page auf den klaren und überischtlichen Aufbau. Geben Sie die notwendigen Informationen, unterstützen Sie dies mit grafischen Elementen, aber überhäufen und verwirren Sie die Nutzer nicht unnötig. Bedenken Sie, dass 70 Prozent aller User eine Website nur überfliegen. Die wenigsten Besucher und Besucherinnen nehmen sich oder haben die Zeit, alle Texte genau durchzulesen.

Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie den Texten die Sie verwenden keine Aufmerksamkeit schenken müssen. Ganz im Gegenteil, die Texte müssen besonders klar und deutlich formuliert werde. Die Besucher Ihrer Landing Page müssen die leicht verstehen und unkompliziert erfahren, was Sie anbieten und welche Handlungsoptionen bestehen. Ihr Ziel muss sein, die Nutzer zu überzeugen, länger auf der Landing Page zu verweilen und die gewünschte Conversion auszuführen. Stellen Sie sicher, dass die Besucher der Landing Page wissen,

  • wo sie sich befinden
  • warum sie verweilen sollten
  • welche Handlungsoptionen die Seite bietet

Erstellen Sie Ihre erfolgreiche Landing Page

Mit den beschriebenen Ratschlägen und Tipps sind Sie für die Gestaltung einer erfolgreichen Landing Page gut gewappnet. Entscheidend hierbei ist, Sie verbessern nicht nur die Conversion Rate mittels der Landing Page. Eine gut designte und klar strukturierte Landing Page holt auch Ihre potentiellen, neuen Kunden mit den notwendigen Informationen besser ab und macht diese sehr viel zufriedener.

Sie haben Interesse an einer erfolgsorientierten Landing Page? Sie benötigen eine individuell entwickelte Landing Page? Sprechen Sie uns an! mindtwo, Internetagentur in Bonn, unterstützt Sie gerne bei Ihrem Landing Page Projekt.